.
Diese Seite präsentiert Integrationshilfen und -projekte in ganz Bayern, die generell ALLEN Menschen mit Migrationshintergrund offen stehen. Vorgestellt und verlinkt werden in erster Linie lokale ehrenamtliche Projekte.
Angebote der Kirchen und Wohlfahrtsverbände in Bayern finden Sie auf den jeweiligen Websites von AWO, Caritas, Diakonie, Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. und anderen. Lokal bzw. regional zuständige Jugendmigrationsdienste finden Sie hier.
Asylhelferkreise und Flüchtlingsinitiativen in Bayern finden Sie auf der Portalseite der Helferkreise www.asylhelfer.bayern . Auch manche Asyl-Helferkreise unterstützen, soweit sie dazu - vor allem personell - in der Lage sind, neben Flüchtlingen auch andere Menschen mit Migrationshintergrund.
Genauso haben auch viele Nachbarschaftshilfe-Vereine Angebote für Migrantinnen und Migranten.
Übersichtskarte

  Angebote für Erwachsene   Angebote für Kinder   Angebote für Familien   Angebote für Senioren


Nachbarschaftshilfe Allershausen Allershausen
Die Nachbarschaftshilfe Allershausen leistet vielfach aktive Hilfe. Als "Helferkreis Asyl" setzt sie sich auch für Menschen mit Migrationshintergrund (asylsuchende Flüchtlinge und auch hier lebende Bürger aus Ländern der EU) ein.

E-Mail-Kontakt:



Interkulturelle Netz Altenhilfe - ina Augsburg
Das Interkulturelle Netz Altenhilfe - ina ist ein Angebot, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, ältere pflegebedürftige bzw. von Pflegebedürftigkeit bedrohte Bürger mit Einwanderungsgeschichte und deren Angehörige in Augsburg zu unterstützen. Dies gilt insbesondere auch für demente Migranten, da Demenz in diesen Kulturkreisen oft nicht als eine Erkrankung wahrgenommen wird.

[Homepage]


Berchtesgadener Land Berchtesgadener Land
Der Zugang zum Wohnungsmarkt gestaltet sich für Migranten oft schwierig. Seit Herbst 2017 wird daher das Projekt Mieterqualifizierung - Fit für die eigene Wohnung nach dem Neusässer Konzept in verschiedenen Gemeinden und Städten des Landkreises angeboten.
Laiendolmetscher: Ein seit Jahren bestehendes Problem ist das Fehlen von Dolmetschern, die bei Vorsprachen bei Behörden, Sozialarbeitern, Ärzten und in Helferkreisen eingesetzt werden können. Es ist nicht nur die "Sprachmittlung", sondern immer auch der interkulturelle Dialoge notwendig, der neben dem Fachwortschatz umfangreiches Fach- und Weltwissen aus beiden Kulturen erfordert. Hintergrundwissen zu Fragen wie Schweigepflicht, Vollständigkeit und Neutralität sind ebenso wichtige Punkte. Dem Landkreis stehen nun 12 Laiendolmetscher zur Verfügung.
[Homepage] E-Mail-Kontakt: und


Lernzentrum Berchtesgadener Land Berchtesgadener Land
Die Max Aicher Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildung in der Region und über deren Grenzen hinaus zu fördern. Dazu zählen nicht nur die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften, sondern auch Bildungsmaßnahmen für jene Menschen, die besonders auf Hilfe angewiesen sind. Im Lernzentrum Berchtesgadener Land werden Deutschkurse und die Möglichkeit des Erwerbs des Mittelschulabschluss für Zuwanderer angeboten. Aber auch spezielle Fahrradkurse für zugewanderte Frauen.

[Homepage]


Projekt Samba Dachau Dachau
Das Projekt Samba (Caritas, Fachdienst Asyl und Migration) ist ein von "Aktion Mensch" gefördertes Partizipations- und Integrationsprojekt für Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung im Landkreis Dachau. Samba steht für "Sammelunterkünfte mit Beteiligungsanspruch" und damit ist auch unser Hauptanliegen beschrieben: Beteiligung. Deshalb liegt unser Fokus auf der Förderung bürgerschaftlichen Engagements und politischer Teilhabe, flankiert mit verschiedenen Angeboten zur Stärkung (Empowerment) von Menschen mit Flucht- und/oder Migrationserfahrung. Ausgewählte Angebote stehen allen Bürger*innen des Landkreises offen.
[Homepage]


Dorfener Zentrum für Integration und Familie e.V. Dorfen
Unter dem Motto "Sprache ist der Schlüssel zur Integration" bietet das Dorfener Zentrum für Integration und Familie e.V. Deutschkurse für Erwachsene mit Migrationshintergrund, sowie Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe und Deutschförderung für Kinder und Jugendliche an.

[Homepage]



Verein Ausländerhilfe Ebersberg Ebersberg
Im Verein Ausländerhilfe haben sich Ausländer und Deutsche mit dem Ziel zusammengeschlossen, durch praktische Hilfen und kulturelle Angebote das freundschaftliche Zusammenleben von deutschen und ausländischen Mitbürgern zu fördern. Neben Hilfestellungen bei Behördengängen und Anträgen, sowie bei der Überwindung von Sprachschwierigkeiten bemüht sich der Verein besonders um die Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher. In Einzel- und Gruppenarbeit wird versucht, durch Hausaufgabenhilfen und freizeitpädagogische Angebote die Chancen der ausländischen Kinder zu verbessern.

E-Mail-Kontakt:


Zukunftsmacher Erding Erding
Die Zukunftsmacher bieten an verschiedenen Standorten im Landkreis Erding Projekte zur Sprachentwicklung und interkulturellen Kreativität, sowie digitale Mehrgenerationenprojekte an.

[Homepage]




Arbeitskreis Ausländerkinder e.V. in Gauting Gauting
Der Arbeitskreis Ausländerkinder e.V. wurde 1983 gegründet und ist aus der Integrationsarbeit in Gauting nicht wegzudenken. Der Verein kümmert sich um die Bildung und die Integration der Kinder ausländischer Herkunft, gibt Nachhilfe, hält Kontakt zu den Schulen und, wenn es sein muss, auch zu Jugendämtern. Daneben gibt es das Angebot täglicher Hausaufgabenbetreuung.

E-Mail-Kontakt:


Integrationshilfe für ausländische Kinder und Jugendliche e.V. in Gilching Gilching
Die Integrationshilfe für ausländische Kinder und Jugendliche e.V. in Gilching unterstützt Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft und Muttersprache bei ihrer Integration in Deutschland. In von der Mittelschule bereitgestellten Räumen unterstützen Honorarkräfte und ehrenamtliche MitarbeiterInnen an vier Nachmittagen in der Woche Gilchinger Schülerinnen und Schüler aller Schularten bei den Hausaufgaben und beim Lernen. Darüber hinaus bietet die Integrationshilfe in mehreren Gilchinger Kindergärten bereits Deutschförderung für die Kleinsten an.
[Homepage]


Kaufbeuren aktiv Kaufbeuren
Der Zugang zum Wohnungsmarkt gestaltet sich für Migranten oft schwierig. Die Mieterqualifizierung nach dem Neusässer Konzept in Kaufbeuren ist ein Gemeinschaftsprojekt des Arbeitskreises Asyl, der Asylsozialarbeit und dem Bildungsbüro und steht allen Interessierten (Migranten und auch Deutschen) offen.

[Homepage]
E-Mail-Kontakt:


Stadt Königsbrunn Königsbrunn
Die Stadt Königsbrunn bietet verschiedene Workshops unter dem Motto Deutschland - verstehen - lernen an. Zum einen "Mietertraining" nach dem Neusässer Konzept, zum anderen Austausch und Gespräche zu den Themen Gesundheit, Behörden, Schule, Arbeit, Beruf, und vieles mehr. Die Workshops stehen allen Interessierten (Migranten und auch Deutschen) offen.

E-Mail-Kontakt:


Landshuter Netzwerk Landshut
Das Landshuter Netzwerk bietet eine individuelle Beratung und Begleitung für erwachsene Zuwanderer, die ein dauerhaftes Bleiberecht in Deutschland haben. Die Migrationsberatung dient als Anlaufstelle für alle Bereiche des täglichen Lebens von Zuwanderern und begleitet sie in einer Lotsenfunktion im Integrationsprozess.

[Homepage]



Amiga München München
Das Projekt AMIGA unterstützt internationale Fachkräfte, Studierende und Absolvent/innen beim Einstieg in den Münchner Arbeitsmarkt durch Orientierungsberatung, Seminare und Workshops (z.B. Lebenslauf, Vorstellungsgespräch, Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis, etc.) sowie Infoveranstaltungen zum Kennenlernen der Kooperationspartner. AMIGA wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) der Landeshauptstadt München gefördert.

[Homepage]


Netzwerk Münchner Schülerpaten München
Das Netzwerk Münchner Schülerpaten ist eine Arbeitsgemeinschaft und Interessenvertretung von 19 Paten- und Mentorenprojekten. In diesen Projekten werden Schülerinnen und Schüler der 5. - 10. Klasse und junge Flüchtlinge dabei unterstützt, einen Schulabschluss bzw. eine Berufsausbildung zu erreichen.
Das Netzwerk Münchner Schülerpaten entwickelt auch Qualitätsstandards für die Arbeit mit den jungen Menschen und gewährleistet den Kinder- und Jugendschutz.

[Homepage]


Sonnila Kinderkrippen München
Die sogenannten Sonnila-Krippen sind Kinderkrippen für die frühkindliche Sprachförderung des Vereins Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. Hier sind Migrantenkinder im Alter von sechs Monaten bis zum dritten Lebensjahr aller Kulturkreise, Nationen und Religionen willkommen. Respekt und Toleranz sind grundlegende Werte, die den Kindern vermittelt werden. Dabei orientiert sich das pädagogische Personal an den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Migrantenkinder.

[Homepage]


InitiativGruppe - Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. München
Die InitiativGruppe - Interkulturelle Begegnung und Bildung e.V. (IG) unterstützt die Bildungsaktivitäten der Migrantinnen und Migranten in München. Die Arbeit der IG trägt wesentlich zur Chancengleichheit und zu Bildungsgerechtigkeit bei. In der IG kommen Menschen aus der ganzen Welt zusammen. Wir fördern in unserem Verein auch das gegenseitige interkulturelle Verständnis und tragen so zu einem weltoffenen Miteinander bei.

[Homepage]


Kinder-Integrationshilfe Neuhausen München - Neuhausen
Bei der Kinder-Integrationshilfe Neuhausen treffen sich zweimal in der Woche Bürgerinnen und Bürger im Ehrenamt mit studentischen Hilfskräften in der Hirschbergschule im Münchner Stadtteil Neuhausen. Dort helfen sie jeweils eineinhalb bis zwei Stunden Kindern aus Migrantenfamilien bei den Hausaufgaben.

[Homepage]



Lernförderung Neuperlach München - Neuperlach
Junge Migranten beim Lernen zu unterstützen ist Ziel der Lernförderung Neuperlach. Sie sollen zu selbstständigem Lernen angeregt werden und ihre schulischen Leistungen verbessern. Mehrmals pro Woche werden die jungen Migranten auf Proben oder den Übertritt in andere Schulen vorbereitet und bei den Hausaufgaben unterstützt.

[Homepage]


Initiativgruppe Ausländerhilfe Neumarkt Neumarkt i.d.Opf.
Die Initiativgruppe Ausländerhilfe mit rund 20 Freiwilligen betreut seit 1979 Familien ausländischer Herkunft. Derzeit werden Deutsch-Kurse für Erwachsene im Bürgerhaus Neumarkt angeboten.


E-Mail-Kontakt:


Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V. Taufkirchen
Die Nachbarschaftshilfe Taufkirchen e.V. unterstützt türkische Familien im Alter und bei Pflegebedürftigkeit mit konkreten Hilfen. Das Wissen um Kultur, Gewohnheiten und Gebräuche spielt dabei eine besondere Rolle. Die türkischsprachigen Seniorenbetreuerinnen bieten Beratung, Betreuung und Unterstützung im Alltag.

[Homepage]



Helferkreis Wilburgstetten Wilburgstetten
Im fränkischen Wilburgstetten wohnen und arbeiten viele Osteuropäer aus Polen, Tschechien, u.a. Ländern. Der Helferkreis Wilburgstetten bietet seit Ende 2017 spezielle Deutschkurse für diese Menschen an.

[Facebook-Seite]

E-Mail-Kontakt:




Diese Seite ist noch im Aufbau und wird laufend erweitert. Schaun Sie wieder vorbei!
Sie kennen ein Angebot, das hier fehlt? Dann bitte Mitteilung an

. .
Haftungsausschluss | Impressum | Datenschutzerklärung | Designed by BernhardRieger.de